Alexander Moszkowski (1851-1934)

Homepage

Leben

Werke

Links

Kontakt
 
 
 

 

 

Die unterirdische Eisenbahn.
 
 

Bald geht's abwärts zu den Schächten,
Zu den unterird'schen Mächten,
Bald zu and'rer Städte Neide
Schlürfen wir im Eingeweide
Uns'rer Hauptstadt mit Vergnügen
Tunnelluft "in vollen Zügen".
Während wir da unten sausen,
Halb mit Wonne, halb mit Grausen
Durch das enge Loch geschoben,
Lärmt Berliner Leben oben.
Omnibusse, Tramwayschienen,
Droschken, die zum Zögern dienen,
Kutscher, Schaffner, Weichenschieber,
Die sind drüber, alle drüber!
Fünfzehnhundert Bierpaläste,
Seidel, Krüge, Tulpen, Reste,
Gäste, welche kneipen feste,
Infant'risten im Arreste,
Wachsoldat mit blankem Hieber,
Die sind drüber, alle drüber!
Reichstagsbau und Landtagssäle,
Wo mit atemloser Kehle
So viele Leute debattieren,
Ohne sich vom Fleck zu rühren:
Bebel, Liebknecht, Mirbach, Mayer,
Munckel, Träger, Virchow, Payer,
Maltzahn, Meister, Petri, Witte,
Müller, Schönaich, Preysing, Schütte,
Eugen Richter, Kardorff, Lieber,
Die sind drüber, alle drüber!
Truppen auf der Wachparade,
Bummler auf der Promenade,
Unter'n Linden Modedamen,
Händler die in Waren kramen,
Pflastertreter, Gigerl, Gecken,
Löser-Wolff's Zigarrenecken,
Schlemmer, die bei Dressel tagen,
F. von Schirp's Reklamewagen,
Banken, die Tresore machen,
And're Banken, welche krachen,
Im Aquarium die Reptile,
Molche, Nattern, Krokodile,
Eidergänse, Flederhunde,
Flundern tief im Wassergrunde,
Robben, Armpolypen, Biber,
Die sind drüber, alle drüber!
Schauspielhaus und Opern-Tempel,
Fritzsche's Operetten-Krempel,
Freischütz, Götterdämm'rung, Norma,
Reicher, Reisenhofer, Sorma,
Lauten-Kadelburg und Mertens.
Nuscha Butze, Rosa Bertens,
Egmont, Tasso, Faust und Stella,
Knaben-Chöre a capella,
Magdalena und Maria
Rusticana Cavalleria,
Essipoff und Sarasate,
Gaukler, die auf straffem Drahte
In verschied'nen Hallen glänzen,
Zirkusclowns, die sich bei Renzen
Watschen hau'n und Nasenstüber,
Die sind alle drüber, alle drüber!
Welch ein sonderbarer Zustand,
Wachen auf aus dem Ruhstand,
Die geheimnisvollen Tiefen,
Wo bis heut die Gnomen schliefen!
Sagt, was kann es Toll'res geben,
Giebt's ein Treiben, welches bunter?
Alles im Berliner Leben
Drüber geht es dann und drunter!